Was ist NF!T®?

 

Neurofunktionstherapie für Kinder und Erwachsene mit Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen / Zungenfehlfunktion 

Diese Therapieform ist aus dem Grundgedanken von Elke Rogge entstanden. Dieser besagt, das wir zu einer guten, gesunden und normalen Entwicklung in den Bereichen MundKörperAugen und Hände verschiedene Meilensteine durchleben müssen, um den Anforderungen im Alltag zu genügen.  Durchlaufen wir diese Meilensteine nicht, so kann es zu einer schlaffen Muskulatur im Gesicht, Zahnfehlstellungen, einer falschen Zungenruhelage und sogar zu Aussprachestörungen kommen. Die Ursache hierfür ist eine nicht optimal erarbeitete Muskulatur, die durch das zentrale Nervensystem gesteuert wird. 

Entwicklungsgeschichtlich sind dir Uraufgaben des Mundes: Saugen, Beißen und Kauen, Schlucken und Atmen. Hierauf gestützt entwickelt sich dann der Lauterwerb, die Aussprache und die weitere Ausprägung des Gesichtes. Störungen der Uraufgaben können somit zu Störungen der auf ihnen aufbauenden Funktionen führen. Mit Hilfe der NF!T® kann die normale Entwicklung nachgeholt werden und alte Bewegungsmuster werden durch neue Bewegungsmuster ersetzt.